Logo unseres BSZ  
Berufliches Schulzentrum für Ernährung, Sozialwesen und Wirtschaft
des Erzgebirgskreises, Schneeberg/Schwarzenberg
 


Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein



Am 5.11.2012 sind wir, die Heilerziehungspfleger Klasse 12, mit Frau Dumke und Frau Schmitt-Wagner nach Pirna Sonnenstein gefahren, um uns die dortige Gedenkstätte anzusehen.

Als wir ankamen wurden wir von Frau Lehmann begrüßt und sind dann in einen Vorlesungsraum gegangen. Dort hielt  Frau Lehmann einen Vortrag über die Gedenkstätte, die damalige Situation und die heutige Situation behinderter Menschen in Deutschland.
Sie erzählte über die Vernichtungsaktion“ Aktion T4“, die sich in Pirna abgespielt hat.  Ebenfalls wurde uns nahe gebracht, wie die Gedenkstätte errichtet wurde und was in den letzten Jahren an Informationen zusammengetragen worden ist.

Nach dem Vortrag  haben wir eine Führung durch die Gedenkstätte bekommen. Dabei erzählte Frau Lehmann ausführlich, was damals in den Räumen passiert ist.
Als wir dies hörten und durch weitere Räume im Kellergewölbe gingen, beschlich uns immer mehr ein großes Entsetzen.
An der Gedenktafel vor der Gaskammer erzählte uns Frau Lehmann, wie den Angehörigen damals mitgeteilt wurde, dass zum Beispiel ihre Schwester oder  Bruder gestorben sei.

Zum Schluss gingen wir in die Dachausstellung.  So wie auf den Bildern zu sehen ist, sind die einzelnen Informationen noch einmal komprimiert dargestellt worden.  

Wir als Klasse fanden den Tag in Pirna Sonnenstein sehr informativ und zugleich erschütternd. 
Wir würden jedem empfehlen, dort hinzufahren.

Hp 12 Rocco Arland Büttner