Logo unseres BSZ  
Berufliches Schulzentrum für Ernährung, Sozialwesen und Wirtschaft
des Erzgebirgskreises, Schneeberg/Schwarzenberg
 



Mit dem Rollstuhl unterwegs

Am 27.09.2012 hatten wir, die HP12, geplant mit den Rollstühlen durch die Stadt Schneeberg zu fahren, um zu sehen, wie die Inklusion von Menschen mit Behinderung in der Stadt vorangeschritten ist.

Uns standen zunächst zwei Rollstühle zur Verfügung, im Verlauf des Tages kamen noch ein paar Gehhilfen dazu. Wir haben dann mit den Hilfsmitteln versucht in einige Geschäfte hineinzukommen, um zu sehen, ob dies für Menschen mit Behinderungen möglich ist.

Die ersten Hürden kamen im Rathaus. Dabei war es fast unmöglich mit dem Rollstuhl in die erste Etage zu gelangen, da im Rathaus kein Fahrstuhl vorhanden ist. Bei anderen Geschäften war es wiederum kein Problem zum Ziel zu gelangen, wie zum Beispiel im Foto-Shop.


Diese Exkursion hat uns gezeigt, dass in vielen Städten die Inklusion von Menschen mit Behinderungen noch nicht weit fortgeschritten ist.

Man konnte sehen, dass Praxis und Theorie sehr weit auseinander liegen.