Logo unseres BSZ  
Berufliches Schulzentrum für Ernährung, Sozialwesen und Wirtschaft
des Erzgebirgskreises, Schneeberg/Schwarzenberg
 



Psychiatrie und Neurologie in Rodewisch




Am 14. April 2014 besuchten die Schüler der Altenpflegeklasse AP11 mit der Klassenlehrerin Frau Kaufmann das sächsische Krankenhaus für Psychiatrie und Neurologie in Rodewisch.

Die Praxisanleiterin Frau Wagner empfing uns gegen 8:30 Uhr. Sie schilderte den bevorstehenden Tagesablauf und erklärte uns anhand einer Power-Point-Präsentation die Schwerpunkte des Klinikums in Rodewisch.

Zuerst besichtigten wir die Fachabteilung der Neurologie und deren Diagnostikräume. Wir wurden in zwei Gruppen geteilt und konnten an uns selbst einige Untersuchungen vornehmen lassen, wie zum Beispiel eine Dopplersonographie der Halsschlagader sowie ein EEG. Von den Schwestern wurde uns erklärt wie die Untersuchungen ablaufen und wie man die Ergebnisse auswertet. Außerdem erhielten wir Einblicke in MRT/ CT-Untersuchungen und deren Befunde. Eine Ergotherapeutin stellte uns Möglichkeiten zur Rehabilitation von Schlaganfallpatienten vor.

Danach gingen wir auf die Station der Intensivmedizin und schauten uns die Stroke-Unit an. Weiterhin besichtigten wir die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und die Geriatrie. Dort erhielt unsere Klasse Einblicke über die Betreuung und Behandlung dieser Klienten. Für Fragen standen uns die Schwestern vor Ort immer zur Verfügung.

Nach einer kurzen Pause trafen wir uns im Schulungsraum und haben den Tag reflektiert und evaluiert.

Unserer Klasse hat es gefallen, denn es war sehr interessant und eine Ergänzung zum Unterricht.
Wir haben uns für den Einblick in die Klinik bedankt.