Logo unseres BSZ  
Berufliches Schulzentrum für Ernährung, Sozialwesen und Wirtschaft
des Erzgebirgskreises, Schneeberg/Schwarzenberg
 



Schnupperpraktikum Biotechnologie am 18./19.02.2014



Ferien? Von wegen.

11 Schülerinnen und Schüler aus 9. und 10. Klassen von Mittelschulen kamen vom 18.02.2014 bis 19.02.2014 ins BSZ Schneeberg, um zu erfahren, was sich hinter Biotechnologie verbirgt.

Am Dienstag ging es um 9.00 Uhr los. Heute sollten wir einen kleinen Einblick in die Mikrobiologie bekommen und stellten verschiedene Nährböden her.

Wir testeten, ob Hände waschen vor dem Essen effektiv ist mithilfe von Fingerabdrücken: einen vor dem Hände waschen und einen nach den Hände waschen. Wir waren alle erstaunt, dass auf dem sauberen Fingerabdruck noch Bakterien zu finden waren.

Das lange Stehen waren die meisten nicht gewöhnt und brauchten darum erstmal eine kleine Stärkung zum Mittagessen. Es gab Kartoffelsuppe.
Nach dem Essen testeten wir noch den Keimgehalt von probiotischem Joghurt.

Am nächsten Tag stand die Analyse von DNA in Obst und Gemüse auf dem Programm. Dazu wurden wir in Zweierteams eingeteilt und erhielten jeweils eine Frucht, z. B. Orange oder Paprika. Dann hieß es, alles zu zerkleinern und dann die DNA zu extrahieren. Die vorbereiteten Proben galt es dann in die kleinen Taschen eines Gels zu pipettieren – nicht ganz leicht.

Die Zeit des Wartens überbrückten wir mit Nudeln und Bolognesesoße. Am Ende konnten wir unterschiedliche, gefärbte Banden bei den einzelnen Proben sehen und bekamen noch erklärt, wie ein „richtiger“ genetischer Fingerabdruck gemacht wird.