Logo unseres BSZ  
Berufliches Schulzentrum für Ernährung, Sozialwesen und Wirtschaft
des Erzgebirgskreises, Schneeberg/Schwarzenberg
 
Heute: 273   Online: 2       


Kennenlernen am Kiez




Der 24.08.2015 war für uns ein ganz besonderer Tag.
Für uns 58 Schüler sollte an diesem Tag ein neuer Lebensabschnitt beginnen.
Dieser begann im Kiez am Filzteich.

Wir lernten unsere Klassenlehrer kennen, die uns sofort sehr sympathisch waren.
Nach einer kurzen Begrüßung durch unsere Schulleiterin und einigen organisatorischen Dingen, begaben wir uns alle auf einen Platz, draußen im Grünen.

Dort stellten wir uns zu verschiedenen Angaben auf zum Beispiel: „Woher kommt ihr?“, Geburtsdatum, Größe und Fachrichtung auf. Dies war bei einer Zahl von 58 Schülern nicht einfach. Die Schüler wurden in zwei Gruppen geteilt, in Biotechnologie und Ernährungslehre. Zuerst führten wir, die Biotechnologen, Kennlernspiele durch.

Die Ernährungswissenschaftler bekamen ihre Stundenpläne. Die Spiele waren sehr unterschiedlich und reichten von praktischen Teamspielen bis zu kniffeligen Denkaufgaben. Auf dem gegenüberliegenden Sportplatz beobachteten wir zudem eine Ansammlung von Leuten, die mit großen Holzstäben in Bademänteln herumfuchtelten und Kampfschreie von sich gaben.

Im späteren Verlauf des Tages wurden diese als Kampfsportler enttarnt. Nach Spielen und organisatorischen Angelegenheiten bezogen wir endlich unsere Zimmer und genossen ein wenig Freizeit. Danach erstellten wir Steckbriefe über unseren Partner (welchen wir auslosten) und stellten uns gegenseitig allen vor.

Der Abend war angebrochen und es wurde Zeit für das Grillen mit den älteren Schülern und vielen neuen Lehrern. Das Essen verging sehr schnell und danach ging das Programm weiter. Es traten zwei Schülerbands auf und unsere neuen Lehrer wurden uns auf sehr kreative Art und Weise vorgestellt.

Am Ende des Tages wurde uns wirklich bewusst, dass uns diese Menschen, welche wir kennengelernt hatten nun drei Jahre unseres Lebens begleiten werden, wir werden mit ihnen lachen, lernen und viele Momente durchleben.

Und jeder wünschte sich, dass dies 3 schöne Jahre werden.