Logo unseres BSZ  
Berufliches Schulzentrum für Ernährung, Sozialwesen und Wirtschaft
des Erzgebirgskreises, Schneeberg/Schwarzenberg
 
Heute: 73   Online: 3       


Klassenfahrt nach Prag GW13


„Vítejte v Praze“ (Wilkommen in Prag) hieß es in der letzten Woche des Schuljahres 2014/15 für die GW13, denn die Klassenfahrt führte in die tschechische Hauptstadt Prag.

Nachdem wir im Prager Hostel angekommen sind, haben sich die meisten von uns die Stadt angeschaut und neue Eindrücke gesammelt. Dies war sehr gut möglich, da unsere Unterkunft sehr zentral gelegen war.



Am zweiten Tag hatten wir ein recht volles Programm, so dass wir relativ zeitig starteten. Wir wurden in Gruppen geteilt, um einen dreistündige Stadtrundlauf durchzuführen. Trotz Hitze und recht weiter Strecke, war es sehr interessant. Eine sehr nette Dame fungierte als Cityguide und zeigte uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Prags, wie zum Beispiel die Karlsbrücke. Am Nachmittag haben wir dann die bekannte Brauerei 'U Fleků' besichtigt.




Ein Mitarbeiter, welcher exzellentes Deutsch sprach, führte uns durch das Unternehmen. Nach einer Kostprobe des berühmten tschechischen Biers, durften wir einiges über die einzelnen Stufen der Zubereitung erfahren.

Am dritten Tag haben wir uns zu einer Schifffahrt über die Moldau getroffen. Am Abend des dritten Tages haben wir in der Prager Disco, in der Stadt, oder im Hostel den letzten Abend gebührend gefeiert.

Am nächsten Morgen mussten wir uns vom schönen Prag verabschieden, denn wir machten uns mit dem Bus wieder auf den Heimweg. Nach einer gefühlten Ewigkeit und etlichen Umleitungen und Baustellen sind wir dann wieder gut im heimatlichen Erzgebirge angekommen.




Insgesamt war es eine sehr schöne und erlebnisreiche Klassenfahrt, bei der es an Spaß nicht fehlte. Die tschechische Hauptstadt ist ein empfehlenswertes Reiseziel.

i.A. Astrid Riedel GW 13C