Logo unseres BSZ  
Berufliches Schulzentrum für Ernährung, Sozialwesen und Wirtschaft
des Erzgebirgskreises, Schneeberg/Schwarzenberg
 


Kennenlerntag der SO19


Am Dienstag, den 20.08.2019, fand der Kennlerntag der Sozialassistenten im Freigelände des KIEZ am Filzteich statt.

Den Tag gestalteten die Schüler des zweiten Ausbildungsjahres (SO18) im Lernfeld 3, um uns, die neuen Schüler der SO19, zu begrüßen und ein gegenseitiges Kennenlernen anzuregen. Neben eher gemütlichen Aktivitäten mussten wir auch sportliches Können unter Beweis stellen.

Wir, die Klasse SO19A, trafen uns 8 Uhr im Kiez am Filzteich. Dort sahen wir auch schon unsere Parallelklasse sowie die Schüler des zweiten Ausbildungsjahres. Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellung von einigen Lehrern, die auch am Kennlerntag teilnahmen, begannen wir mit einem kleinen Kennlernspiel im großen Kreis. Nachdem dies beendet war, teilte uns das Orga-Team der SO18 durch Zufallsprinzip in einige Teams auf. Nun war es unsere Aufgabe in den zugeteilten Teams zueinander zu finden und einige Stationen abzulaufen und abzuarbeiten. Dabei mussten wir unsere Teamfähigkeit, unser Vertrauen zueinander und unser Denk- und Merkvermögen unter Beweis stellen. Wir spielten Spiele, die dazu führen sollten, uns gegenseitig besser kennenzulernen. Man merkte, dass wir von Station zu Station immer mehr zueinander fanden und ein wenig aufblühten und unsere anfängliche Schüchternheit in den Hintergrund geriet. Bei einem „Speed Dating“ trafen sich immer zwei Personen und sollten gezielte Fragen beantworten und ins Gespräch kommen. Durch diese Aufgabe erfuhren wir viel Persönliches voneinander. Als die Hälfte der Spielstationen geschafft war, gab es nun endlich das lang ersehnte Mittagessen. Danach wurden alle vorherigen Teams neu gemischt, so, dass man auch die Chance hatte, alle anderen in der Klasse kennenzulernen. In den neuen Gruppen zogen wir also von Station zu Station weiter. Bei einigen Yoga Übungen, die wir mit einem Partner durchführen sollten, wurde unser gegenseitiges Vertrauen zueinander gestärkt. Außerdem erfuhren wir bei einem Quiz weiterhin viele Fakten über uns.

Ca. 14 Uhr hatten wir dann alle Spiele abgeschlossen und somit auch den Kennlerntag geschafft. Fast alle Stationen waren gut gewählt und haben uns weitergeholfen und Spaß gemacht. Trotz der vorherigen Zweifel, ob der Tag denn wirklich toll wird, bedanken wir uns bei der Klasse SO18 und bei allen beteiligten Lehrern für ihren Einsatz. Denn schließlich brachte uns der Tag schöne Erinnerungen und erste neue Freunde in der Klasse.

Jana Westenburger