Logo unseres BSZ  
Berufliches Schulzentrum für Ernährung, Sozialwesen und Wirtschaft
des Erzgebirgskreises, Schneeberg/Schwarzenberg
 


Goldener Abend


Am Abend des 13. & 16. Dezembers 2019 fand in unserer Aula der Goldene Abend des Abiturjahrgangs GN17 statt.

DSC05333 DSC05336 P1070449 P1070485 P1070498 P1070515 P1070537 P1070542 P1070558 P1070575 P1070587 P1070608 P1070639 P1070648 P1070657 P1070658 P1070668 P1070672 P1070684 P1070701 P1070777 P1070842


In vielen Wochen Vorbereitung planten und organisierten die Schüler ein aufwendiges Abendprogramm rund um das Thema die „Goldenen Zwanziger“.

Anlass für die Veranstaltung des „Goldenen Abends“ war es, die Abiturkasse des Jahrganges zur Finanzierung des Abiturballes aufzubessern sowie zu zeigen, dass Schüler eine unterhaltsame kulturelle Veranstaltung auf die Beine stellen können.

Die Planung der Veranstaltung war ein Zusammenspiel von Technikern, Bühnendarstellern, Moderatoren, Caterern und Lehrern. Unterstützend standen den Schülern ihre Tutoren mit Rat und Tat zur Seite, ohne die es ein solches Programm nicht gegeben hätte.

Unter dem Motto „Durch uns der Aufschwung – mit uns der Boom und nach uns die Krise“ führten David, Angelina und Julia durch den Abend.
Dabei wurde das Publikum unterhalten durch Charleston-Tanz, zahlreiche musikalische Einlagen, wie Solo-Beiträge (z.B. „Ja, Schatz“) und Vertonungen des Musikkurses, durch lustige Sketche á la Charlie Chaplin, einem Video, welches die 1920er mit den 2020ern vergleicht, Versteigerungen und eine Aufführung der Chelbo-AG, bei welcher der Versuch unternommen wurde, Gold herzustellen.

Abgerundet wurde der Abend durch ein gemeinsames Kurs-Lied, angelehnt an „Mein kleiner grüner Kaktus“, welches von allen Schülern des Jahrgangs der 13. Klasse auf der Bühne gesungen wurde.

Natürlich durfte an diesem Abend auch eine kleine Stärkung nicht fehlen. Das Catering-Team stellte Leckereien bereit, an welchen sich die Zuschauer vor und nach der Vorstellung stärken konnten.

Rückblickendes Fazit: viel Zeit und Mühen wurden investiert für ein sehr gelungenes Event, für das alle Beteiligten reichlich Beifall und Lob ernteten.
Und natürlich auch den ein oder anderen Goldtaler für die Abikasse.